ABI-Voting der Volksbank Odenwald

Höchst, 30.5.2016

Beim alljährlichen ABI-Voting der Volksbank Odenwald haben alle Abiturjahrgänge im Geschäftsgebiet der Volksbank Odenwald die Möglichkeit, ihre Kasse für den Abschlussball aufzustocken. In Facebook zum Voting angemeldet, wurden eine Woche lang Stimmen gesammelt, wobei jeder Nutzer in Facebook seine Stimme vergeben konnte. Die Schule war nun gefragt, Werbung in eigener Sache zu machen und Stimmen zu erhalten - die Anzahl der Stimmen entschied nach Ablauf der Abstimmphase über die Platzierung.

Die Ernst-Göbel-Schule in Höchst erzielte den ersten Platz und kassierte 1.000 Euro für die Jahrgangskasse. Den zweiten Platz erreichte das Gymnasium Michelstadt mit 300 Euro und den dritten Platz das Max-Planck-Gymnasium in Groß-Umstadt mit 200 Euro. Die Volksbank Odenwald wünscht allen Abiturienten und Abiturientinnen tolle letzte Schultage, ein rauschendes Abschlussfest und alles Gute für die Zukunft. 

Bild: Volksbank Odenwald

 

Yvonne Gottwald (Beraterin junger Kunden der Volksbank Odenwald in Höchst), Oliver Lenz, Dennis Schäfer von der Ernst-Göbel-Schule in Höchst und Jens Seeger (Kundenberater der Volksbank Odenwald in Höchst).