Besuch der Gundernhäuser Grundschulkinder in der Volksbank Odenwald

Die Volksbank Odenwald in Gundernhausen hatte Besuch von zwei 4. Klassen der Gundernhäuser Grundschule, begleitet von Andreas Krauß (Schulleiter) und Claudia Merz (Lehrerin). Patrizia Kriegbaum, Jugendberaterin der Volksbank Odenwald in Groß-Umstadt, war zur Verstärkung vor Ort und klärte in Ihrem kurzen Vortrag über das Thema "Geld" auf: Wie kommt es, dass mit Geld als Tauschmittel bezahlt wird? Wie hat sich das Ganze entwickelt?

Dann wurde vor Ort erkundet: Wie funktionieren Geldzählmaschinen? Was kann ein Geldautomat? Wie wird elektronisch eine Unterschrift auf dem PenPad geleistet? Wie wird Geld am Schalter ausgezahlt? Der Tresor und die Schließfächer wurden natürlich auch inspiziert und ein Schließfach gemeinsam geöffnet.

Nach vielen spannenden Eindrücken und Informationen gab es ein gemeinsames Frühstück zur Stärkung und nach einem gemeinsamen Foto, mit einer kleinen Überraschung im Gepäck, machten sich Schülerinnen und Schüler wieder auf den Rückweg. Ulrike Thumser und Holger Trautmann (Kundenberater der Volksbank Odenwald in Gundernhausen) hatten viel Spaß an diesem Tag und  freuen sich über künftige Besuche der Gundernhäuser Schule.

Die Schüler der Gundernhäuser Schule mit Andreas Krauß (Schulleiter), Patrizia Kriegbaum (Jugendberaterin der Volksbank Odenwald in Groß-Umstadt) und Ulrike Thumser (Kundenberaterin der Volksbank Odenwald in Gundernhausen).

Bild: Volksbank Odenwald