Ein Vierteljahrhundert in Dienst der Bankkunden

Arbeitsjubiläen – Die Volksbank ehrt Liane Röder und Sigrid Küppers

ODENWALDKREIS, 11.11.2016

Treue Mitarbeiter stehen für die Qualität eines Unternehmens. So freut sich die Volksbank Odenwald, dass sie zwei Beschäftigte ehren kann, die nun schon ein Vierteljahrhundert bei dem Geldinstitut arbeiten: Liane Röder und Sigrid Küppers.

Ein Vierteljahrhundert in Dienst der Bankkunden
Markus Göbel (links), Vorstand der Volksbank Odenwald und Stefan Tragiser, Betriebsratsvorsitzender, freuen sich mit den Jubilaren Liane Röder und Sigrid Küppers über 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zur Volksbank Odenwald.

Liane Röder ist vielen Kunden der Volksbank Gersprenztal Otzberg in Reinheim bekannt, denn dort arbeitet sie schon seit September 1991. Bis zum November 2003 war die heute Sechzigjährige im Service dieser Geschäftsstelle, bevor sie zum Kunden-Service-Center wechselte, wo sie heute noch anzutreffen ist. Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau absolvierte Liane Röder jedoch von 1972 bis 1975 bei der Dresdner Bank in Darmstadt, wo sie dann noch weitere fünf Jahre, bis zum September 1980, als Angestellte blieb. Dann wechselte sie zur Sparkasse Dieburg und arbeitete ein Jahr in Groß-Umstadt, bis im November 1981 ihre Elternzeit begann. Nach sechs Jahren bei der Deutschen Bundespost kam sie dann zur Volksbank. Liane Röder lebt in Groß-Bieberau, ist verheiratet, Mutter eines Kindes und stolze Großmutter einer vierjährigen Enkelin und eines zweijährigen Enkelsohnes. Zu ihren Hobbys zählt sie Lesen, Kochen und Städtereisen. 

Sigrid Küppers hat ihr ganzes Berufsleben bei der Volksbank verbracht. Nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau in Lautertal von 1983 bis 1985 blieb sie für sechs Jahre dort als Angestellte und avancierte dann zur Hauptzweigstellenleiterin in Lengfeld und Groß-Zimmern bei der Volksbank Otzberg. Nach weiteren vier Jahren absolvierte Sigrid Küppers ab Januar 1996 ein Traineeprogramm Marktfolge Aktiv und übernahm zwischenzeitlich für neun Monate auch die Abteilungsleitung Marktfolge Passiv und Datenkontrolle. Im April 1997 übernahm die heute 51-Jährige  die Geschäftsstellenleitung der Volksbank in Fränkisch-Crumbach mit Schwerpunkt Firmenkundengeschäft, um im Februar 1999 Firmenkundenberaterin zu werden. 

Ihre Freizeit widmet Sigrid Küppers gern ihrer Familie zu Hause in Klein-Zimmern. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 15 und 13 Jahren.