Kindergarten "Wirbelwind" beim Weihnachtsvoting erfolgreich

Kailbach, 22.12.2016

Da haben sie sich auch wirklich was einfallen lassen, die neun Kinder zwischen einem und sechs Jahren mit ihren Erzieherinnen und den Eltern, um beim Weihnachtsvoting der Volksbank Odenwald viele Likes auf Facebooks zu bekommen: In einem Schafstall in Kailbach haben sie die Krippenszene nachgestellt und fotografiert. Da schlüpften die Kinder in die Hirtenkleider, waren Engel und die Schäfchen und auch die Erzieherinnen spielten mit. Ein Esel aus Holz musste eigens dahin transportiert werden, die restlichen Tiere hatten die Kinder gemalt. Das Foto schoss schließlich eine Mutter, es wurde eingereicht, bei Facebook eingestellt und erhielt die zweitmeisten Stimmen. So durfte sich der kleine familiäre  Kindergarten "Wirbelwind" im Hessenecker Ortsteil Kailbach über die Summe von 300 Euro als Gewinn freuen. Harald Bechtold und Michael Göbl von der Volksbank Odenwald, Geschäftsstelle Beerfelden, waren am Dienstag eigens ins Ittertal gekommen, um die Spende in Scheckform zu übergeben. Auch Bürgermeister Thomas Ihrig und seine Erste Beigeordnete Marianne Hass freuten sich mit den Kindern.

Kindergarten "Wirbelwind" beim Weihnachtsvoting erfolgreich
hinten, von links: Über die Spende der Volksbank Odenwald freuen sich die Kinder des Kindergartens "Wirbelwind" gemeinsam mit Leiterin Ulrika Müller, Bürgermeister Thomas Ihrig, Erste Beigeordnete Marianne Haaas, Erzieherin Keriman Bozkurt, Harald Bechtold, Geschäftsstellenleiter und Michael Göbl von der Volksbank Odenwald, davor knieend Erzieherin Tanja Holderbach.