Förderer der heimischen Wirtschaft

Sonderkreditprogramm der Volksbank Odenwald war ein voller Erfolg

Ein Kontingent von 15 Mio. Euro hat die Volksbank Odenwald über ihr Sonderprogramm “VR-Mittelstandsoffensive” den heimischen Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Als Genossenschaftsbank kennt das Institut die Situation sowie die Anforderungen und Bedürfnisse der mittelständischen Unternehmen genau. So profitierten die Firmenkunden nicht nur von der TOP-Kondition von 1,5 %, bei einer Laufzeit bis zu 5 Jahren, sondern auch von der genossenschaftlichen Beratung. Die Investition selbst steht an erster Stelle dieser Beratung. Eine attraktive Kondition, die Einbeziehung regionaler und bundesweiter Förderprogramme sowie die Berücksichtigung der Ziele und Wünsche sind Inhalt dieser Beratung. Zusätzlich ergänzt wird diese Beratungskompetenz durch das Netzwerk an Spezialisten, unter Führung der DZ BANK ( Zentralinstitut der Genossenschaftsbanken), auf das bei Bedarf zurückgegriffen werden kann. Die gute wirtschaftliche Lage und die günstigen Kapitalmarktzinsen sind das ideale Umfeld für Investitionstätigkeiten, die den Grundstein für weitere Wettbewerbsfähigkeit legen.

So erläutert Herr Fred Schweikert, Prokurist und Bereichsleiter Firmenkunden der Volksbank Odenwald hierzu: “Investitionen in den Ausbau der Produktion, der IT-Infrastruktur, von Maschinen und Büroausstattung oder der Aufstockung des Fuhrparks legen den Grundstein für ein zukunftsfähiges Unternehmen. Unser Anliegen war es, diese Investitionen liquiditätsschonend zu begleiten. Mit dem jetzt ausgelaufenen Programm konnten wir vielen Unternehmen einen attraktiven Finanzierungsbaustein bieten.” Letztendlich haben von diesem Sonderprogramm zahlreiche mittelständische Unternehmen aus der Region profitiert. Das Geldinstitut avanciert durch diese Mittelstandsoffensive unter dem Motto “Unternehmerischer Erfolg braucht Liquidität” zu einem wichtigen Förderer der heimischen Wirtschaft.

Förderer der heimischen Wirtschaft