Hangrutsche lockt Familien zur alten Momarter Eiche

Das Sportgelände am Naturdenkmal bietet jetzt auch eine Sitzgruppe

Momart, 22.10.2014

Um einige Attraktionen reicher ist der herrlich gelegene Sportplatz an der alten Eiche in Momart, der schon immer Ziel von Familien-, Kindergarten- und Schulausflügen war. Nun stehen auf dem Gelände auch ein massiver Holztisch mit zwei Sitzbänken und eine breite Hangrutsche, die vor allem den jüngsten Besuchern Spaß machen dürfte. Finanziert wurde diese Initiative des Momarter Ortsbeirats mit Spenden der TSG Momart, die 1.000 Euro aus dem Erlös des HR4-Wandertags im vergangenen Jahr beitrug, und der Stiftung der Volksbank Odenwald „Unsere Kinder, unsere Zukunft“, die sich mit 750 Euro beteiligte. Den Aufbau unterstützten das Bauamt und der Bauhof.

Da geht es ab: Eine neue Hangrutsche macht das Sportgelände an der alten Eiche in Momart noch attraktiver für Familien. Möglich wurde die Investition mit Spenden. Das Foto der Scheckübergabe zeigt von links Rainer Eckert (Vorstandssprecher Volksbank Odenwald), Christina Zill (TSG Momart), Manfred Seeanner (Ortsbeirat Momart), Bernd Blumenschein (Erster Stadtrat Bad König), Susanne Koch (Ortsvorsteherin Momart) und Nadja Peltz (Privatkundenberaterin Volksbank Odenwald / Geschäftsstelle Bad König).

Bild: Chris Poffo (Geschäftsführer Volksbank-Stiftung „Unsere Kinder, unsere Zukunft“)