Ein neues Tor für die Nachwuchskicker

SV Groß-Bieberau erhält Spende für neues Fußballtor

Groß-Bieberau, 2.7.2014

Alle Welt blickt derzeit ganz gebannt nach Brasilien, wo die Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Mit mindestens ebenso großer Begeisterung, wie in den großen Stadien gekickt wird, sind aber auch andernorts große und kleine Fußballer aktiv: So etwa beim SV Groß-Bieberau. Dessen Nachwuchs-Kicker erhielten eine Spende in Höhe von 900 Euro von der Stiftung der Volksbank Odenwald „Unsere Kinder, unsere Zukunft“: Bezahlt wurde damit ein neues Fußballtor. Beim SV Groß-Bieberau gibt es insgesamt zehn Jugendteams, in denen 166 junge Fußballer zwischen 5 und 19 Jahren aktiv sind. Die Gesamt-Mitgliederzahl des Vereins beträgt derzeit rund 650. Für den neuen Kunstrasenplatz waren nun zwei neue Jugendtore sowie Platzmarkierungen notwendig – für den Verein eine Investition von gut 5.000 Euro. Allein die beiden Tore schlugen mit rund 1.800 Euro zu Buche.

Ein Jugendfußballtor im Wert von rund 900 Euro spendierte die Volksbank-Stiftung „Unsere Kinder, unsere Zukunft“ der Fußballjugend des SV Groß-Bieberau. Darüber freuten sich Steffen Ruths, Jugendbetreuer (links),  Jens Brosig Vorstandsmitglied der SV Groß-Bieberau  (Mitte hinten), Vorstand  Markus Göbel (rechts hinten) und Kinder der F-Jugendmannschaft des SV Groß-Bieberau.

Bild: Volksbank Odenwald eG