Neue Kleinfeldtore für den FC Finkenbachtal 1946 e.V. dank der Stiftung „Unsere Kinder – unsere Zukunft“

Für den FC Finkenbachtal ist Fußball mehr als eine Sportart. Verbundenheit und die Chance, über sich selbst hinauszuwachsen, bilden für Spartenleiter Bernd Siefert das A und O, wenn er den Nachwuchs auf den Platz bittet.

Beeindruckt von dem Engagement, mit dem der Sportverein sich um junge Kicker kümmert, hat der Vorstand der Volksbank-Stiftung „Unsere Kinder – unsere Zukunft“ entschieden, 700 Euro für die Anschaffung neuer Kleinfeldtore für die Jugendmannschaft zu spenden. Gesagt, getan. Von der Notwendigkeit haben sich Stiftungsvorstand Jochen Allmann und der Geschäftsstellenleiter von Beerfelden, Harald Bechtold, selbst ein Bild gemacht und wurden zur Scheckübergabe gleich von einer Schar glücklicher Kinder begrüßt. Das übereinstimmende Fazit lautete: „Hier sind die Stiftungsgelder gut angelegtes Geld – für die Zukunft der Kinder.“

Dank einer Spende der Volksbank-Stiftung „Unsere Kinder – unsere Zukunft“ können für die Nachwuchsarbeit des FC Finkenbachtal zwei neue Kleinfeldtore gekauft werden. Mit den jungen Kickern freuten sich bei der Spendenübergabe (von links) Stiftungsvorstand Jochen Allmann, Harald Bechtold, Voba-Geschäftsstellenleiter Beerfelden und Trainer Bernd Siefert.