Volksbank-Stiftung unterstützt Friedensschule

Die Friedensschule Groß-Zimmern möchte gern ihr Außengelände um- und für die Schüler attraktiver gestalten: Die Schule wünschte sich ein Klettersystem sowie einige Bänke und Tische für den Schulhof, ebenso eine Reckanlage und ein sogenanntes „Vogelnest“ – eine runde Schaukel aus stabilem Geflecht – sowie außerdem einen Tischkicker.

Freilich ist solch eine Umgestaltung und die Anschaffung hochwertiger, haltbarer Spielgeräte nicht ganz billig: etwa 23.000 Euro veranschlagte die Schule für die gewünschten Materialien. Weil das eine Schule natürlich nicht alleine schultern kann, unterstützt die Stiftung „Unsere Kinder, unsere Zukunft“ der Volksbank Odenwald die Friedensschule Groß-Zimmern: einen Scheck über 2500 Euro übergab nun Volksbank-Vorstand Markus Göbel an die Schulleitung der Friedenschule – die Schüler maßen sich derweil in einem Match an ihrem tollen neuen Tischkicker.

Das Bild zeigt v.l. Tamas Toronicza (Geschäftsstellenleiter Groß-Zimmern), Axel Pucknat (Rektor Friedensschule), Markus Göbel (Vorstand Volksbank Odenwald).