Volksbank-Stiftung unterstützt Anschaffung eines E-Pianos für den evangelischen Kinderchor in Bad König

Schon viele Jahre erfreuen die über 70 jungen Sängerinnen und Sänger der evangelischen Kirchengemeinde Bad König bei Auftritten in Gottesdiensten und Altenheimen und bei Konzerten und Musicals ihre Zuhörer. Jetzt konnten sich die jungen Leute selbst gemeinsam mit Pfarrer Martin Hecker und Kantorin Beate Ihrig über eine gute Tat freuen, die das Musizieren noch schöner werden lässt. Mit 1000 Euro unterstützte die Stiftung „Unsere Kinder, unsere Zukunft“ der Volksbank Odenwald die Anschaffung eines neuen E-Pianos. Über diese großzügige Spende freuen wir uns sehr, denn für das Singen und Musizieren mit Kindern und Jugendlichen brauchen wir ein gutes und zuverlässiges Instrument - das alte Piano konnte seine Dienste nicht mehr verlässlich erfüllen, freute sich Kantorin Beate Ihrig bei der Spendenübergabe.

„Ihr Einsatz für die musikalische Förderung der Kinder und Jugendlichen und die öffentlichen Auftritte entsprechen genau dem Zweck der Stiftung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, rasch und unbürokratisch sinnvolle Jugendarbeit zu fördern und mit Geldbeträgen auszuhelfen, wenn es knapp wird“, unterstrich Vorstandssprecher Rainer Eckert die Hilfsbereitschaft der Volksbank.

Gemeinsam mit den „Königskindern – Maxi ", der Gruppe der ältesten Kinderchorkinder der evangelischen Kirchengemeinde Bad König, freuten sich über die Anschaffung eines E-Pianos mit Hilfe einer Spende der Volksbank-Stiftung „Unsere Kinder, unsere Zukunft“ (von links) Pfarrer Martin Hecker, Stiftungsvorstand Notar Jochen Allmann, Rainer Eckert, Vorstand der Volksbank Odenwald und Kantorin Beate Ihrig.